Bombenwetter, Bombenstimmung, Bombenbands, Bombenfrau!

Das 18. Open-Air lieferte allen Beteiligten mal wieder eine unvergessliche Sommernacht. Man hätte sich kein schöneres Wetter vorstellen können um sich in Altheim zum Abrocken zu vereinen. Schließlich gab es dazu auch einen sehr guten Grund, denn niemand geringeres als JENNIFER ROSTOCK gaben uns die Ehre unser diesjähriger Headliner zu sein!!!

Angefangen hat das ganze Spektakel mit den regionalen Bands SNAEPZ und EXTRA LARGE, die mit freshen HipHop-Beats schon zu Anfang Abwechslung ins Spiel brachten. Darauf folgte die Indie-Rock-Band BLIND FREDDY, die mit rockigem Sound unsere Rockgören begeisterten.
Um ca. 21.00 Uhr traten dann plötzlich zwei urige Gestalten auf die Bühne und jeder wusste – dat is KEULE! Man konnte gar nicht schnell genug schauen, da hatten Keule sich auch schon ein riesen Publikum vor die Bühne hin geangelt. Mit ihren witzigen und humorvollen Songs stimmten sie Altheim so richtig ein und brachten alles zum Tanzen was 2 Beine hatte.
ICH KANN FLIEGEN hielten dann das Niveau sehr weit oben, in dem sie dem Publikum ihre Mischung aus ruhig, gefühlvoll und laut, rockig näher brachten. Und dann war es soweit – JENNIFER ROSTOCK betraten die Bühne und die Menge tickte vollkommen aus, so eine Stimmung wurde in Altheim selten erlebt! Jennifer Rostock heizten den Leuten so richtig ein und wirklich jeder war in ihren Bann gezogen.

Wir danken diesen Bombenbands, den Bombenfans und natürlich dem Bombenpublikum für diesen gelungenen Abend!!!

DSGVO Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner