Es war aufs Neue grandios! Trotz schlechter Wettervorhersagen machten sich rund 3.000 Musikfans auf den
Weg, um das Altheimer Open-Air zu rocken. Ganz klar: als Headliner hatten sich keine geringeren als „Madsen“ angekündigt!
Doch nun von vorn: los ging es mit den beiden Nachwuchsbands „Don’t Eat Kids“ und „The Prosecution“. Bereits um 21 Uhr betrat Songwriter Aki „Bosse“ die Bühne und zog dabei zahlreiche Fans vor die Bühne, die sich dann auch sofort von seiner Musik mitreißen ließen.
Die Pop-Punk-Band „Green.Frog.Feet“ gab ebenfalls mächtig Gas und brachte das Publikum so richtig ins Schwitzen.
Als dann schließlich „Madsen“ die Bühne betrat, gab es unter den begeisterten Fans kein Halten mehr! Die Band um Sänger Sebastian Madsen legte dabei eine eindrucksvolle Show hin, wie man sie in Altheim bisher nur selten, vielleicht sogar noch nie gesehen hatte! Dies wurde nicht zuletzt an der phänomenalen Stimmung unter den Zuschauern deutlich. Wir sagen DANKE für diesen unfassbar geilen Abend und freuen uns schon auf 2012!

DSGVO Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner