Der 31. Juli 2009 ging als großartiger und berauschender Festivalabend für Fans, Veranstalter und Bands in die Geschichte des Altheimer Open-Airs ein! Bei ausgezeichnetem Wetter strömten etwa 2700 Musikbegeisterte nach Altheim. Die Senkrechtstarter von „TOS“ setzten einen glänzenden Startschuss für die 15. Festivalauflage. Ihnen folgte die Skacore-Combo „Greedy Bees“ aus dem Saarland. Als anschließend „The Pokes“ die Bühne betraten, gab es ausgefeilte und satte Folkpunk-Klänge auf die Ohren der Besucher. Um 22.30 Uhr feierte dann schließlich die Ska-Punk-Band „Sassafrass“ ihr Comeback in Altheim und lieferte wie bereits 2006 eine begeisternde Bühnenshow ab, wovon sich das Publikum vor der Bühne sofort mitreißen ließ. Doch das Programm-Highlight des 15. Altheimer Open-Airs sollte erst noch kommen. Kurz nach Mitternacht hieß es dann endlich „Bühne frei“ für die finnischen Überflieger „Disco Ensemble“ aus Helsinki, die zahlreiche Fans aus dem ganzen Bundesgebiet und dem nahen Ausland angelockt hatten. Der Headliner aus Finnland legte auch eindrucksvoll los und bot eine grandiose Performance, wie man sie nur selten zu sehen bekam! Dies war der fantastische Schlusspunkt eines unvergesslichen Festivals.

DSGVO Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner